Individuelle Trauermusik mit Solo-Trompete
Repertoire
(01 76) 98 62 96 04

(0 36 43) 2 11 18 68


»Ich glaube, dass wenn der Tod
unsere Augen schliesst,
wir in einem Lichte stehn,
von welchem unser Sonnenlicht
nur Schatten ist.«
(Arthur Schopenhauer)

(01 76) 98 62 96 04
info@abschiedsmelodie.de

Repertoire zum Download

Flyer zum Download


Die solistisch gespielten Stücke können an unterschiedlichen Stellen in den Trauerzeremonien eingesetzt werden:

- als musikalischer Beitrag bei der Trauerfeier in der Kapelle
- als Begleitung der Trauergemeinde auf dem Weg zum Grab
- bei der Ankunft der Trauergemeinde am Grab
- als letzter Gruß bei der Einsenkung

Spezielle Wünsche versuche ich zu erfüllen. Voraussetzung ist, dass sie solistisch spielbar sind, also eine Melodie besitzen. Stücke, die ihren Charakter in hohem Maße ihrer Mehrstimmigkeit, einer bestimmten Begleitung oder einer Gesangsstimme verdanken, kommen eher nicht in Frage. Ebenso Lieder, welche ich nicht kenne und für die keine Vorlage zu finden ist.
Ich berate Sie gerne in einem Gespräch.

Hier eine Auswahl von Stücken, die sich bewährt haben:

Populäre Melodien:
Il Silenzio
Amazing Grace
Feierabendlied
I am Sailing
Memory
My Way
Somewhere over the Rainbow
Time to say goodbye
Yesterday
The Rose
Die Caprifischer
Love me tender (Aura Lee)
Moon River
Dr. Schiwago
Summertime
You don't know what Love is

Klassische Stücke:
Ave Maria - Bach/Gounod
Ave Maria - Franz Schubert
Ave Verum Corpus - Mozart
Der Winter - Largo aus Vier Jahreszeiten - Vivaldi
Abends will ich schlafen gehn - aus "Hänsel und Gretel" - Humperdinck
Thema aus dem 2. Satz der
"Sinfonie aus der neuen Welt" - Dvořák

Volkslieder:
Abschied vom Walde (O Täler weit o Höhen)
Im schönsten Wiesengrunde
Ännchen von Tharau
So leb denn wohl Du stilles Haus
Am Brunnen vor dem Tore
Nun ruhen alle Wälder
Über allen Gipfeln ist Ruh
Guten Abend, gute Nacht

Wenig bekannte, aber sehr schöne Stücke:
Die Nachtigall - Russisches Lied von Aleksandr Alabjew
Solveigs Lied - aus der Oper Peer Gynt von Edvard Grieg
Melodie op. 3 Nr. 1 - von Arthur Rubinstein
Letzte Rose - aus der Oper Martha von Friedrich v. Flotow

Choräle:
Befiehl du deine Wege
Ein' feste Burg ist unser Gott
Nun bitten wir den heiligen Geist
O Welt ich muß dich lassen
Mit Fried und Freud fahr ich dahin
Christus, der ist mein Leben
Lasst mich gehen
So nimm denn meine Hände

Für weitere Anregungen zu meinem Repertoire bin ich stets dankbar.

Copyright 2017